Druckansicht

Feedback geben in der Lehre (Online-Kurs)

Referent/in:
Sabine Vana-Ströhla
Standort:
Datum:
23.04. - 14.05.2021
Zeit:
09:00 - 10:30 Uhr
Anmeldefrist:
01.02.2021 - 08.04.2021
8 freie Plätze
Zur Einschreibung
Modul:
Teilbereich:

Workshopbeschreibung


Der Kurs ist nur für Angehörige der TU Ilmenau offen. Er findet online statt. Es werden keine Kursgebühren erhoben.

Die Rückmeldung der Lehrenden an die Studierenden zu erbrachten bzw. nicht erbrachten Leistungen stellt einen wichtigen Bestandteil in Lernprozessen dar.

Jede Rückmeldung beinhaltet gewollt oder ungewollt einen sensiblen und meist auch emotionalen Bereich der zwischenmenschlichen Kommunikation. Lehrende möchten dies möglichst hilfreich, ermutigend und unterstützend geben. Das Seminar beschäftigt sich mit der Frage: Wie kann das gelingen?

In dieser Weiterbildung reflektieren die Teilnehmenden eigene und fremde Gesprächspraktiken und vertiefen somit ihr Verständnis und die Anwendung verschiedener Denk- und Kommunikationsstile.

Sie erhalten Werkzeuge um Feedback zu holen und wertschätzendes Feedback zu geben. Anhand der Verknüpfung von Fallbeispielen aus dem eigenen Arbeitsumfeld mit den Modellen und Methoden aus der Kommunikationspsychologie lernen die Teilnehmenden Feedbacksituationen zu verstehen und Missverständnisse zu vermeiden.

Der Kurs besteht aus zwei Online-Treffen und Selbstlernphasen.

Ablaufplan: 

  • 2 AE Online-Seminar am Fr., 23.4.2021, 9:00 – 10:30 Uhr
  • bis 30.4.2021 2 AE Selbstlernphase
  • 2 AE Online-Seminar am Fr., 7.5.2021, 9:00 – 10:30 Uhr
  • bis 14.5.2021 1 AE Selbstlernphase

Inhalte:

  • Grundlagen der Kommunikation
  • Reflexion eigener und fremder Gesprächspraktiken
  • Feedbacksituationen verstehen lernen
  • Werkzeuge für das Einholen und Geben von wertschätzendem Feedback
  • Bearbeitung von Fallbeispielen aus dem eigenen Arbeitsumfeld der Teilnehmenden in Verknüpfung mit Modellen und Methoden aus der Kommunikationspsychologie

Referent/in


Profilbild Sabine Vana-Ströhla

Sabine Vana-Ströhla

Sabine Vana-Ströhla ist zertifizierte „Interkulturelle Trainerin“ der Universität Jena und hat die Fortbildung „Kommunikationspsychologie“ am Schulz von Thun Institut für Kommunikation absolviert. Sie arbeitet seit 2010 als Honorardozentin und Beraterin für Behörden, Universitäten, Hochschulen, Ministerien und Firmen. Ein ausführliches Profil mit weiteren Informationen finden Sie unter www.sabine-vana.de


Am Workshop teilnehmen