Druckansicht

Hochschulprüfungen im Fokus - Anerkennend beurteilen. ONLINE

Referent/in:
Dr. Susanne Frölich-Steffen
Standort:
Online
Datum:
04. - 05.06.2020
Zeit:
9:30-17 Uhr
Anmeldefrist:
08.11.2019 - 20.05.2020
5 freie Plätze
Zur Zeit ist das Einschreiben in diesen Workshop nicht möglich. (Die Einschreibefrist ist abgelaufen oder hat noch nicht begonnen.)
Modul:
Teilbereich:

Workshopbeschreibung


Prüfungen erzeugen oft nicht nur bei Studierenden schlaflose Nächte, sondern auch bei Dozierenden. Die Verantwortung, die Lehrende in ihrer Funktion als Prüfende übernehmen, ist groß, die Erfahrung damit oft gering. Deshalb widmet sich der Workshop vor allem den folgenden Fragen: Welche Funktio-nen haben verschiedene Prüfungen? Was muss ich bei der Vorbereitung, Durchführung und Bewertung einer Prüfung beachten? Wie kann ich eine Prüfung so gestalten, dass sie den Testgütekriterien entspricht, rechtlich fehlerfrei abläuft und für den Prüfling als auch für den Prüfenden fair abläuft? Wie kann ich als Dozierender die Studierenden bei der angemessenen Prüfungsvorbereitung unterstützen? Und welche Vor- und Nachteile haben verschiedene Prüfungsformen? Die Beantwortung dieser Fragen hilft bei der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung einer gelungenen Prüfung. Die erarbeiteten Inhalte werden an konkreten Beispielen eingeübt und reflektiert.



Inhalt:

  • Vermeidung rechtlicher, formaler und inhaltlicher Fehler beim Prüfen
  • Erstellung lernzielorientierter Prüfungen
  • Entwicklung lernzielorientierter Prüfungsfragen
  • Prüfen unter dem Aspekt der Chancengleichheit (Nachteilsausgleich)

Referent/in


Profilbild Susanne Frölich-Steffen

Dr. Susanne Frölich-Steffen

Beraterin für Unternehmen zur  Weiterentwicklung  unternehmensinterner  Genderkonzepte, Dozentin für den „Master of Ethical  Management“ der Katholischen  Universität Eichstätt-Ingolstadt, freiberufliche Didaktik- und  Rhetoriktrainerin

Am Workshop teilnehmen


Zur Zeit ist das Einschreiben in diesen Workshop nicht möglich. (Die Einschreibefrist ist abgelaufen oder hat noch nicht begonnen.)